Ad-hoc-Mitteilungen

Unser Kontakt

PANDATEL AG i. A.: Erhöhung der Liquidationsrückstellung

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG

PANDATEL AG i. A.: Erhöhung der Liquidationsrückstellung

PANDATEL AG i. A. (General Standard – ISIN DE0006916307)
München, 27. April 2012.

Die Abwicklung der PANDATEL AG i.A. verzögert sich. Hintergrund ist ein gegen die Gesellschaft von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vor einiger Zeit eingeleitetes Ordnungswidrigkeitenverfahren, in dem bislang noch keine Entscheidung durch die BaFin getroffen wurde. Die Verzögerung des Abwicklungsprozesses bedingt eine Erhöhung der Liquidationsrückstellung um TEUR 75. Entsprechend wird im ersten Quartal 2012 ein Verlust in ähnlicher Höhe erwartet.

Über PANDATEL
Das Unternehmen, mit Sitz in München, wurde 1987 als Pan Dacom Telekommunikation GmbH gegründet. Seit November 1999 ist die Aktiengesellschaft als PANDATEL AG an der Frankfurter Börse notiert. Mehr Informationen unter www.pandatel.de
PANDATEL AG i. A., c/o GCI Management, Brienner Straße 7, 80333 München